60 Jahre Harka – Der Sohn des Häuptling

Im Jahre 1962 erschien erstmals die Vorgeschichte zu DIE SÖHNE DER GROSSEN BÄRIN. Die Leserinnen und Leser des im Jahr 1951 erstmals im Alberliner Verlag Lucie Groszer erschienenen Romans von Liselotte Welskopf-Henrich forderten schon lange die Erzählung der Kindheit und Jugend des Kriegshäuptlings der Bärenbande Tokei-ihto.

Nun war es endlich soweit. Aus einem Band wurden erst drei Bände und in der Folge sechs. Wir haben hier über die Erstausgabe geschrieben und auch über Harka.

Der Verleger des Palisander – Verlages, Dr. Frank Elstner, wies im September 2022 auf der kleinen Büchermesse Dresden (er)lesen auf dieses Jubiläum hin. Im Palisander Verlag erscheint das belletristische Gesamtwerk der Autorin.

Dr. Elstner und Uwe Rennicke im September 2022 auf Schloss Albrechtsberg während Dresden (er)lesen am Stand des Palisanderverlages.

19.09.2022, Dresden, UR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.